Kategorie: Erinnerungskultur

0

„Abmeldung nach Palästina“ – Gemeinsam mit Studierenden die Geschichte von Flucht und Vertreibung an der Universität erforschen

Im Zuge eines Projekts an der Universität Graz erforschten Lehrende gemeinsam mit Studierenden ein Semester lang die Geschichte von Flucht, Vertreibung und Emigration jüdischer Studierender an der „eigenen“ Hochschule. Die Kursteilnehmer:innen partizipierten dabei an der universitären Erinnerungskultur, erwarben praktische Fertigkeiten in der Quellenarbeit und setzten sich mit dem Schreiben im Rahmen von „Science-to-Public“ auseinander. Im folgenden Beitrag werden ein möglicher Aufbau sowie Chancen und Herausforderungen eines solchen Projektes besprochen. Eine Auswahl an Datenbanken, Literatur und Quellenbeständen wird präsentiert, wobei der Schwerpunkt auf der Recherche im digitalen Raum liegt. Marco Jandl

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search